Campingplatz Eulenburg

14 August 2012

Der Alltag auf dem Campingplatz in der lokalen Presse: Sommer-Serie "Berufswelt" im Harzkurier


Praktikanten arbeiten in der Regel in Firmen, um sich ein Bild zu machen vom Unternehmen und von den Anforderungen im Job. Und manchmal ist der Praktikant ein Redakteur der lokalen Presse...  

Einen ganz besonderen Praktikanten konnten wir unlängst mit dem Harzkurier-Redakteur Florian Renneberg auf dem Campingplatz Eulenburg begrüßen. Für die aktuelle Sommer-Serie "Berufswelt" entsendet der Harzkurier Redakteure in fremde Berufe, um über die Arbeitsplätze anderer Menschen in der Region zu berichten. 

Ein Arbeitstag auf dem Campingplatz Eulenburg

Unser Problemlöser Mike Bockelmann nahm Florian Renneberg einen Tag lang unter seine Fittiche und vermittelte ihm ein facettenreiches Bild vom Alltag auf einem Campingplatz. Die Grenzen zwischen Platzpflege, Organisation, Gästebetreuung und Service sind fließend, sodass jeder Mitarbeiter in der Lage sein muss, 'mal eben' auf  einen anderen Bereich umzuschalten. Freundliche Aufmerksamkeit ist Grundprinzip, denn die Wünsche der Campinggäste haben Priorität. Wie komplex und abwechslungsreich so ein Arbeitstag auf dem Campingplatz ist, hat Florian Renneberg in seinem Praktikum bei uns erfahren und  in einem ausführlichen Artikel im Harzkurier anschaulich beschrieben, wofür wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken bei der HK-Redaktion!

Mit freundlicher Genehmigung vom Harzkurier können wir den Original-Artikel, erschienen im Harzkurier am 10.08.2012,  online als PDF zur Verfügung stellen (Klick aufs Bild).




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Feed-back!