Campingplatz Eulenburg

24 Januar 2014

Wintersport im Harz: Neues Skigebiet rund um den Hexenritt am Wurmberg

Der Winter ist nun endlich eingekehrt im Harz! Eine halbe Stunde Autofahrt von der Eulenburg und man befindet sich im Wintersportgebiet in Braunlage. Dank anhaltend frostiger Temperaturen wird das neue Skigebiet rund um den Hexenritt eröffnet. Wintersport Freunde können sich jetzt an Ski-Alpin, Rodeln und Snowtubing am Wurmberg in Braunlage erfreuen. Am 25.01.2014 wird die neue Ski-Service-Station am Hexenritt eröffnet - es gibt ab 13.30 Uhr auch eine Après-Ski-Party!
Mehr Informationen gibt es unter http://wurmberg-seilbahn.de/neues.html 

Folgende Pisten stehen dann für Ski-Alpin zur Verfügung (Zuordnung siehe Panoramakarte der Wurmbergseilbahn & Co. KG im Anhang):
1 Panoramaabfahrt, Länge: 1.550 m, leicht
4 Hexenwiese, Länge: 450 m, leicht
5 Walpurgishang, Länge: 550 m, leicht
7 Hexenrittpiste, Länge: 1.100 m, schwer
8 Sonnenhang in Verbindung mit Walpurgishang, Länge: 1.300 m, mittel/leicht

Panoramakarte der Wurmbergseilbahn & Co. KG
Weiterhin werden vsl. am Sonntag auch die 1,6 km lange Rodelbahn, die Talabfahrt Braunlage (Länge: 1.750 m, leicht) und der Skischulhang (Länge: 200 m, leicht) in Betrieb genommen.

Die Wurmbergseilbahn wird ab Samstag von 8.45 Uhr bis 16.10 Uhr die Wintergäste auf den Berg bringen. Der neue Vierer-Sessellift "Hexenexpress", der Doppelankerlift "Hexenrittlift", sowie der Kinder-/ Tubinglift werden von 9.00-16.00 Uhr zur Verfügung stehen.

Zum Anlass der Eröffnung des neuen Skigebiets rund um den Hexenritt am Wurmberg möchten sich die hier ansässigen Betriebe ebenfalls am 25.01.2014 vorstellen. Eröffnet wird der neue Skiverleih mit Skiservice, die Skischule, die Schirmbar mit neuem Gastronomiekonzept und die neuen Liftanlagen der Wurmbergseilbahn im Bereich des Großparkplatzes Hexenritt. Ab ca. 13.30 Uhr beginnt dort die erste Braunlager Après-Ski Party mit unterhaltsamem Programm aus Party-Musik, DJ und einer Live Band und Aufführungen der Skischule bis in den Abend hinein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Feed-back!