01 Dezember 2014

Der neue Weihnachtsmarkt in Osterode - Eröffnung

Öffnungszeiten : Wochentags 11.00 Uhr – 20.00 Uhr
Wochenende: 11.00 Uhr – 21.00 Uhr
Von links: Rolf Grönig (vtm) und
Bürgermeister Klaus Becker
Am Samstag vor dem ersten Advent war es nun endlich soweit: Der neue Weihnachtsmarkt wurde durch Bürgermeister Klaus Becker und Rolf Grönig (Vorsitzender desVereins für Tourismus und Marketing - vtm) offiziell eröffnet. 



Erstmalig ist man mit dem Marktgeschehen näher an die Kirche gerückt - die kleinen Weihnachtshütten scheinen sich regelrecht an die imposante Marktkirche zu schmiegen und viele Besucher äußerten sich durchaus positiv zu dieser Veränderung.

Das neue Konzept des Weihnachtsmarktes, ermöglicht durch Sponsoren, viele Helfer und Unterstützer, verspricht eine erlebnisreiche Adventszeit für Osteroder und Gäste. Ein lebendiger Adventskalender wird täglich für eine Überraschung sorgen und außerdem wird jedes Adventswochenende unter einem anderen Motto stehen - das kommende zweite Adventswochenende unter dem Motto: Hobby, Handwerk, Auto  (Informationen und das ganze Programm gibt es hier: http://www.weihnachtsmarkt-osterode.de/#programm ).

Nicht zu vergessen die "Gruppenlust" : Jeden Freitag gibt es ein spezielles Angebot für Gruppen. Wer mit mehr als 5 Personen auf den Markt kommt kann Imbiss- und Getränke-Pakete zu einem guten Preis buchen. Jeden Freitagabend gibt es von 18.00 – 21.00 Uhr Livemusik oder DJ.

Guter Auftakt für den Start: Antenne Niedersachsen-Truck auf dem Marktplatz und
im Hintergrund ein enorm gut besuchter Weihnachtswald (bis 31.12. geöffnet).

Die Nähe zur Kirche und etwas engere Gruppierung der Hütten sorgt laut Besucherstimmen
für mehr Gemütlichkeit und angenehmere Atmosphäre