Campingplatz Eulenburg

17 April 2017

Osterfeuer Impressionen - schön war's!


In stimmungsvollem Abendlicht ging es am Ostersamstag auf der Eulenburg mit Volldampf in die Osterfeiertage   - und das im wahrsten Sinne des Wortes:

video 

Die neue Grillhütte hat sich beim Einsatz anlässlich des Osterfeuers prima bewährt, was nicht nur beim Eulenburg Team sondern auch bei den zahlreichen Gästen für gute Stimmung und einen entspannten Abend am Feuer sorgte. 









10 April 2017

Osterfeuer Eulenburg am Ostersamstag ab 19 Uhr

Nun ist das Osterfeuer auf der Eulenburg schon einige Zeit angekündigt und erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit, wie wir immer wieder hören (an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön dafür!). 
Nun haben wir auf Grund der guten Wetterlage und der spät einsetzenden Dämmerung dank Sommerzeit den Beginn der Veranstaltung auf 19.00 Uhr festgesetzt, damit das Feuer auch wirklich zur Geltung kommt. Wer dennoch schon früher da ist, kann sich an der Feuerschale in unserem Biergarten gemütlich auf das Osterfeuer einstimmen. Danke für Ihr Verständnis!




22 Februar 2017

Grillplatz im Winter

Eulenburg Grillplatz im Winter 

Unser Gruppenplatz mit Grillhütte zum Sitzen, offener Feuerstelle, gemauertem Grill und Sitzbänken mit Tischen verfügt über eine direkte Zufahrt unmittelbar am Eingang des Campingplatzes. Mit der
richtigen Kleidung und entsprechender Ausstattung kann es auch hier bei Minusgraden gemütlich werden. Warum nicht mal ein Grillabend als Ausklang für eine winterliche Wanderung? - Das Eulenburg Team kann bei Bedarf mit Rat und Tat behilflich sein. Mehr über die Vermietung unserer Grillhütte bzw. unseres Grillplatzes erfahren Sie auf unserer Website unter http://www.eulenburg-camping.de/grillplatz/index.php
 

  Aktuelle Fotos Eulenburg Grillplatz und Grillhütte












10 Februar 2017

Rodeln am Schneiderteichweg

Endde Januar/Anfang Februar Rodeln vom Campingplatz Eulenburg aus: nur 10 Minuten zu Fuß oberhalb des Schneiderteichweges: Kein langes Warten, keine große Anfahrt, einfach nur ein kleiner Spaziergang und dann viel Spaß. Genau die richtige Neigung und ein Rodelhang für Jung und Alt! Fragen Sie einfach bei uns an, ob die Schneelage ausreicht.
 


07 Februar 2017

Eulenburg Grünkohlessen mit Harzer Jodeleinlage

Zünftig ging es wieder bei dem Grünkohlessen auf dem Campingplatz Eulenburg zu. Die Wanderung musste diesmal leider witterungsbedingt ausfallen. Die Waldwege rund um die Eulenburg waren nach einer kurzen Tauphase wieder gefroren, so dass es zu gefährlich gewesen wäre. Über 30 Gäste konnte das Eulenburg-Team dennoch zum traditionellen Grünkohl-Essen empfangen. Zur guten über 200 g schweren Bregenwurst gab es den lecker zubereiteten Grünkohl mit hausgemachten Bratkartoffeln und Salzkartoffeln. Nach dem Essen wurde der Abend in der gemütlichen Atmosphäre unserer Gaststube und unter der musikalischen Begleitung der Familie Leopold mit Harzer Jodeleinlage  fröhlich zu Ende gebracht.





27 Januar 2017

Veranstaltungen im Harzer Kulturwinter

Der 10. Harzer KulturWinter (28. Januar bis 12. Februar) lockt wie in jedem Jahr mit einem besonderen Veranstaltungsprogramm, das nur einen kleinen Teil eines vielfältigen Jahresprogramms ausmacht, dafür aber besonders reizvoll ist in dieser zauberhaften Winterzeit.
Den Besucher erwarten besondere Führungen und außergewöhnliche Events in Museen, Schlössern,  Theatern, Handwerksbetrieben, Bergwerken und Klöstern in und um den Harz.

In unserer Nähe, um nur einige Programmpunkte zu nennen

Clausthal-Zellerfeld: Familienprogramm mit Bergmönch
Ort:
Oberharzer Bergwerksmuseum Clausthal-Zellerfeld,
Bornhardtstraße 16, 38678 Clausthal-Zellerfeld
Termin:  28.1. und 11.2. jeweils um 14 Uhr
(Entfernung zur Eulenburg: ca. 15 km)




Bad Grund: Laternenwanderung ins Zwergenreich 
Anmeldung bis 27.1., 3.2. bzw. 10.2. erforderlich!
Ort: HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle An der Tropfsteinhöhle 1, 37539 Bad Grund
Termin:  28.1., 4.2. und 11.2. jeweils um 16.30 Uhr
(Entfernung zur Eulenburg: ca. 22 km)


Hahnenklee: Winterfest mit Erlebnistouren & Feuershow
Ort:  Rathausstraße, Goslar-Hahnenklee
Termin:  28.1. – 31.1. täglich ab 11 Uhr
Preis: Teilnahme kostenlos 
(Entfernung zur Eulenburg: ca. 25 km)


Walkenried: Klosterführung im Kerzenschein
Anmeldung bis 12 Uhr am jeweiligen Veranstaltungstag erforderlich!
Ort:  ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried,  Steinweg 4A, 37445 Walkenried
Termin:  28.1., 1.2., 4.2., 8.2. und 11.2. jeweils um 17 Uhr
Preis: Erwachsene 8 €, Kinder (6 – 16 Jahre) 6 €

 (Entfernung zur Eulenburg: ca. 35 km)


Das komplette Programm zum Harzer Kulturwinter gibt es auch als  Flyer (PDF)

24 Januar 2017

Winter - Wandern, Rodeln und sogar Skifahren rund um Osterode

Bei herrlichem Winterwetter können Gäste vom Campingplatz Eulenburg direkt vom Platz in die verschneiten Wälder wandern, z. B. zum nur 1 km entfernten romantischen Schneiderteich.
Wunderbares Winterwetter macht vielleicht Lust auf ein verlängertes Wintercamping-Wochenende oder einen Kurzurlaub in Osterode am Harz? Entspannt rodeln gehen und sogar Skifahren unweit des Campingplatzes -
unser Eulenburg-Winterangebot läuft bis Ende Februar !
( Mehr Informationen  auf unserer Webseite unter Winterangebote/Sparpreise). 



Vom Schneiderteichweg, der direkt oberhalb vom Campingplatz liegt, können unsere Gäste Richtung Osterode gehend zu Fuß nach ca. 250 m die Rodelwiese am Fuchshaller Berg erreichen: wenig Betrieb, toller Blick auf Osterode. Auf dem Foto ist der Hang noch unberührt.


















Skigebiet Lerbach - nur wenige Minuten entfernt vom Campingplatz 

 


Beste Ski- und Rodelbedingungen jetzt auch in Osterode, Ortsteil Lerbach.
Nur 7 km vom Campingplatz Eulenburg entfernt. 
Flutlichtfahren Mittwochs und Freitags.

Und danach in die gemütliche Kaminstube auf dem Campingplatz. 

Dort warten der selbstgebackene Kuchen, frische Waffeln , heiße Getränke, Kaffeespezialitäten und viele weitere tolle Angebote.

16 Januar 2017

Mehr als 6000 Besucher auf dem Campingplatz

Geschafft! 

Im Jahr 2016 konnte der Campingplatz Eulenburg in Osterode am Harz erstmals mehr als 6000 Besucher begrüßen.

Es gab rund 16400 Übernachtungen. Kurz vor Ende des Jahres kamen die Geschwister Schettkath aus dem 340 km entfernten Rheinberg/Niederrhein mit ihren Familien zum Campingplatz Eulenburg, um dort den Jahreswechsel zu erleben. Bevor sie bei uns in das Anreisebuch eingeschrieben wurden, hatten wir 5998 Besucher, so dass einer der Familie der 6000.ste Gast war. Familie Schettkath hatte über Internet bundesweit einen Campingplatz mit Wintercamping gesucht, bei dem auch Silvester etwas geboten wurde.

Die Silvesterfeier im ehemaligen Maschinenhaus mit Fackelwanderung, die Möglichkeit, ein gemütliches Feuer im Winter in der Grillhütte anzuzünden, das Bowlingcenter Eulenburg und die kurzen Entfernungen zu attraktiven Zielen im Harz hat die Familien Scheckrath letztendlich überzeugt, unseren Platz zu buchen.



Begeistert war Familie Scheckrath auch von der Allwetterrodelbahn am Bocksberg in Hahnenklee, die sowohl im Sommer wie im Winter nutzbar ist. Zum Jubiläum des 6000. Besuchers überreichte Rolf Grönig einen Geschenkkorb mit Süßem für die Kinder, außerdem eine Flasche Wein und einige auf dem Campingplatz angebotene regionalen Produkten wie Harzer Knüppel und Schierker Feuerstein. Einige dieser Spezialitäten wurden gleich beim Feuer in der Grillhütte verzehrt.

10 Januar 2017

Weihnachtsferien und Silvester auf der Eulenburg


Die größeren Steigungen in den Harz beginnen glücklicherweise erst kurz hinter dem Campingplatz Eulenburg. Wohl auch deshalb war der Platz in den Weihnachtsferien wieder gut besucht. Für viele unserer Gäste ist es sicherlich ein wichtiger Aspekt, dass der Campingplatz auch bei Winterwetter gut erreichbar ist.




Und so konnte auch der gemütliche und mit viel Liebe gestaltete Osteroder Weihnachtsmarkt noch einige unserer Wintercamper bezaubern :)




Silvester mit Fackelwanderung und Feuerwerk

Viele Winter-Gäste nehmen immer wieder gern an unserer kurzweiligen Silvesterfeier teil. Insgesamt über 70 Teilnehmer konnten Rolf und Gudrun Grönig zur Silvesterparty im ehemaligen Maschinenhaus des Industriedenkmals Eulenburg begrüßen. Nach dem Sektempfang, der Begrüßung und einer kurzen Beschreibung zur Historie des Maschinenhauses wurde das kalt-warme Buffet vom Eulenburg-Team eröffnet, nach Aussagen unserer Gäste „wie immer lecker und reichlich“.




Nach dem Dessert trafen sich alle Gäste zwischen der ehemaligen Spinnerei und der ehemaligen Weberei – dem heutigen Bowlingcenter Eulenburg – zum Anzünden der Fackeln . Die Fackelwanderung führte am Haupthaus und der Turbine vorbei in den hinteren Innenhof, in dem die Gäste des Campinghotels mit ihren Kindern beim Lagerfeuer mit Laternen feierten, es bot sich ein toller Anblick und eine schöne Atmosphäre. Dann ging es weiter zur Söse und zum Wehr, an dem der historische Mühlengraben entsteht und wieder zurück zu den Wohngebäuden der Eulenburg. Von dort ging es zum Pförtnerhaus, in dem heute die Töpferei beheimatet ist.

Ältere Aufnahme noch vor der Fassadensanierung des Haupthauses

Der Anker als Symbol hinter der Firmenbezeichnung Greve und Uhl steht als Zeichen dafür, dass bis nach Übersee geliefert wurde. Die Eulenburg war einst weltbekannt als das Stammhaus der Kamelhaardecken.

Die Fackelwanderung ging dann weiter zur gläsernen Wassermanufaktur „Verital“, vorbei am ehemaligen Wolllager bis zum Wohnmobilplatz.

Neben den Wohnmobilstellplätzen finden jedes Jahr das Oster- und das Maifeuer statt. Vorbei am Spielplatz, der Grillhütte und dem Wassergraben ging es dann zum Schwimmbad und zum Heuhotel. Nach gut einer Stunde schloss sich dann der Kreis, die Fackeln waren abgebrannt, und alle freuten sich darauf, in der einmaligen historischen Atmosphäre des Maschinenhauses das Tanzbein zu schwingen.



Dann dauerte es nicht mehr lange und es hieß: Fertigmachen zum Feuerwerk.

Alle Gäste fanden sich an der Einfahrt am Wohnmobilplatz ein, um von dort Mikes tolles Feuerwerk zu beobachten, das musikalisch passend von der Feuerwerksmusik von Händel begleitet wurde. Ein eindrucksvolles Erlebnis!



Wieder zurück im Maschinenhaus, gab es Berliner, Kaffee, eine heiße Hochzeitssuppe und Tanz bis in den Neujahrsmorgen. Unsere Gäste zeigten sich sehr zufrieden, nur an dem unterschiedlichen Musikgeschmack und der passenden Musik für alle Altersgruppen... daran müssen wir noch arbeiten!  ;-)